Bickel-Stumpf / Deutschland

+Über den Produzenten

Der Grundstein des Gutes Bickel-Stumpf ist die Liebe: Trotz der 35 km Entfernung zwischen ihren Gütern haben Carmen Bickel und Reimund Stumpf einen Weg der Vereinigung gefunden und stellen seit 1976 gemeinsam Weine von höchster Qualität her. So wurden zwei fränkische Terroirs vereinigt, die Weine mit ihrer vollen Aromenpracht hervorbringen.

Schon seit 1100 Jahren stehen auf dem Muschelkalkterroir in Frickenhausen Weinreben. Die Bodenbeschaffenheit verleiht den Weinen den leicht cremigen Schmelz, der mal intensiv, mal leichter daherkommt. In den Weinbergen in Thüngersheim dominiert der Buntsandstein. Dieser Boden verleiht den Weinen die schöne Mineralität und Gradlinigkeit.

In den Weinbergen werden die regional-typischen Rebsorten naturnah angebaut. Neben ihrem großen Silvaner, der zu den Jahrgangsbesten in Franken gehört und die Hälfte der Rebfläche einnimmt, spezialisierte sich das Weingut auf Müller-Thurgau und Riesling. Bei den roten Rebsorten werden Spätburgunder, Portugieser und Domina angebaut und präsentieren die volle Aromenpracht des Terroirs.

 
+Versandinformation

Delinero smart. Immer 5,90 €

  • Unabhängig von der Anzahl der Artikel.
  • Unabhängig von der Anzahl unterschiedlicher Produzenten.
  • Unabhängig woher.

Express-Zuschläge (nur für Frischeprodukte)

Pauschal je Produzent: + 15 €

Weitere Informationen zum Versand

*gilt nicht ür Expressversand

 aufsteigend
Thüngersheimer Johannisberg Scheurebe trocken 2014
Silvaner "Buntsandstein" QbA trocken 2015
Bickel-Stumpf Silvaner "Muschelkalk” 2015
Domina Qualitätswein trocken "Rot Hügel" 2013
Crémant francophile
 aufsteigend